TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Professionelle künstlerische Ausbildung und Tätigkeit ist die
Bedingung. Teilnehmen können ausschließlich bildende Künstlerinnen
und Künstler mit ausgewiesen hauptberuflicher Ausrichtung,
ebenso Studierende an staatlichen Kunstakademien und staatlich
anerkannten freien Kunstschulen.
Die Vergabe des zusätzlichen Förderpreises ist beschränkt auf
Künstlerinnen und Künstler in der akademischen Ausbildung und in
den ersten Jahren der Professionalität bis zum Alter von 35 Jahren.
Der Wohnort der Bewerberinnen und Bewerber muss im Bundesgebiet
sein.